Fortbewegung

Noch günstiger als mit dem Bus kann man in der Türkei mit dem Zug fahren. Allerdings ist das Bahnnetz relativ schlecht ausgebaut und meist braucht man für die gleiche Strecke länger als mit dem Bus.
Mit dem eigenen oder einem Mietauto die Türkei zu erkunden hat den Vorteil, dass man leicht an normalerweise eher unzugängliche Stellen kommt, allerdings können Mietautos recht teuer sein und der türkische Verkehr ist nicht jedermanns Sache.
Wenn man eher unbefahrene Strecken oder kleinere Städte im Hinterland erkunden möchte, bietet sich ein Minibus (Dolmus) an. Das Ziel findet man in der Regel auf einem Schild hinter der Frontscheibe, oder man handelt es direkt mit dem Fahrer des Busses aus. Abfahrt ist meinst sobald der letzte Platz belegt ist.
Flüge sind nur eine Alternative, wenn man weite Strecken möglichst schnell zurücklegen möchte.