Geld / Währung

Die Währung der Türkei ist die türkische Lira. Geldumtauschen kann man einfach und zumeist billiger als zu Hause in den vielen Wechselstuben an den Flughäfen und Grenzübergängen. Auch Banken, Postbüros und vereinzelte Hotels wechseln Geld, allerdings ist der Umrechnungskurs hier oft schlecht.
EC-Automaten gibt es an der Westküste fast überall, im Osten in den großen Städten. Das gleiche gilt für die Akzeptanz von Kreditkarten. Reist man ins Landesinnere sollte man genügend Bargeld und Münzen dabei haben. Denn hier werden selten Scheine geschweige denn Bankkarten akzeptiert.