Ölü Deniz

File 800Ca. 15 km südöstlich von Fethiye liegt der wohl bekannteste Strand der Türkei, Ölü Deniz. Wer einmal da war, wundert sich nicht mehr, warum Ölü Deniz inzwischen der meist photographierte Strand der Türkei ist und weithin als der Schönste des Mittelmeerraums gilt.

 

File 728Nicht nur das kristallklare Meerwasser, das im Sommersonnenschein in Azurblau bis Türkis leuchtet und das gegen den hellen Sand des Strandes besonders gut zur Geltung kommt sind Grund für die Bekanntheit der "Blauen Lagune", wie Ölü Deniz auch genannt wird. Auch die schöne Strandpromenade, die am Hauptrand entlang verläuft und von vielen kleinen Shops, Cafés und Restaurants gesäumt ist, trägt zum Ruf Ölü Deniz bei. Vor allem in der Hauptsaison im Sommer ist die Promenade bevölkert von wahren Massen an Touristen, die hier entlang schlendernd oder an einem Kaffee nippend die wunderschöne Aussicht auf die „Blaue Lagune“ genießen.  Sucht man einen eher ruhigeren Platz, sollte man das Eintrittsgeld investieren und dem nahegelegenen Nationalpark von Ölü Deniz einen Besuch abstatten.


Auch für Familien mit Kindern sowie Sportbegeisterte ist Ölü Deniz ein beliebter Anlaufpunkt. Nicht nur, dass das klare, ruhige Wasser für Kinder besonders gut zum Baden geeignet ist, auch Wassersport jeglicher Art, sowie Paragliding ist möglich. Der  Berg Baba Dag, der die Bucht an einer Seite abschließt, ist mit seinen steilen Hängen und der wunderschönen Aussicht über die angrenzende Lagune ein guter Startpunkt für Anfänger wie Fortgeschrittene und jeden Herbst Austragungort der International Air Games.